normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Kontakt

 

Liebenwalde - Stadt am Finowkanal

Marktplatz 20
16559 Liebenwalde


Tel. 033054 / 80510
Fax 033054 / 80570

 

E-Mail:
E-Mail:

 

Sprechzeiten

 

Dienstag

9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr

 

Donnerstag

9 Uhr - 12 Uhr

 

Meldestelle zusätzlich:

Donnerstag  

13 Uhr - 15 Uhr

 

Nach telefonischer Vereinbarung

Tel. 033054 / 80510

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Auslegungen

Aktuelle öffentliche Auslegungen

Folgende Bauleitpläne liegen derzeit bei der Stadt Liebenwalde gemäß § 3 (1) oder § 3 (2) BauGB zur Einsicht bereit:


 

Die Stadt Liebenwalde beabsichtigt, beidseitig des Grünen Weges eine straßenbegleitende Wohnbebauung zu ermöglichen. Wesentliche Intentionen der beabsichtigten Entwicklung sind:

 

1. Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung in einem diffusen Übergangsbereich vom hier maßgeblich durch das Wohnen geprägten im Zusammenhang bebauten Ortsteil zu Bungalowgebieten entlang des Grünen Weges,
2. Sicherung einer aufgelockerten ortsüblichen Wohnbebauung mit hoher landschaftlicher Prägung in Einzelhausbebauung,
3. Planungsrechtliche Sicherung der städtebaulich erforderlichen Straßenverkehrsflächen unter Optimierung der bereits bestehenden verkehrlichen Erschließung des Plangebietes.

 

Planungsgegenstand

Das Plangebiet befindet sich am südöstlichen Ortsrand der Kernstadt Liebenwalde, rund 500 m Luftlinie südöstlich des Marktplatzes.
Es wird wie folgt begrenzt:
- im Westen durch bestehende Wohngrundstücke, die Bestandteil des hier maßgeblich durch das Wohnen geprägten im Zusammenhang bebauten Ortsteiles sind sowie den westlichsten Abschnitt des öffentlich gewidmeten Grünen Weges,
- im Norden durch unbebaute Freiflächen, die als Mahd- und Weideflächen genutzt werden,
- im Osten durch Grundstücke mit Gartennutzung und Bungalowbebauung, die der Wochenenderholung bzw. dem Sommerwohnen dienen und
- im Süden überwiegend durch Grundstücke mit Bungalowbebauung, in die auch einzelne Wohngrundstücke eingestreut sind sowie einen als Sackgasse ausgebildeten Teil des Grünen Weges.
Das Plangebiet umfasst die Flurstücke 33/2, 34/2, 35, 44 tw., 50, 51, 102 tw., 103 tw., 128/10 tw., 875 und 877 der Flur 1 der Gemarkung Liebenwalde mit einer Gesamtfläche von rund 0,77 ha.

 

Erforderlichkeit der Planung

Das Plangebiet ist gegenwärtig planungsrechtlich dem Außenbereich zuzuordnen. Der Bebauungsplan ist daher allgemein zur Schaffung von Baurecht erforderlich. Innerhalb der Außenbereichsgrundstücke ist bisher weder auf Grundlage des § 34 BauGB noch auf Grundlage des § 35 BauGB die Errichtung von Wohnbebauung ableitbar.
Der Bebauungsplan ist im Besonderen erforderlich, um im Übergangsbereich vom im Zusammenhang bebauten Ortsteil zum Freiraum, der hier durch eine Vielzahl an Bungalowgebieten gegliedert ist, durch einzelne Festsetzungen eine solche geordnete und nachhaltige städtebauliche Entwicklung zu sichern, die den Zielen der Gemeinde insbesondere in Hinblick auf Bebauungs- und Nutzungsstruktur, Erschließung des Wohngebietes, Ortsbild und Belangen von Naturschutz und Landschaftspflege entspricht.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie den unten aufgeführten Links:

Begründung BP Grüner Weg

BP Grüner Weg

Regenwasserbewirtschaftung Am Grünen Weg

Stellungnahme Befürwortung durch Wasserbehörde

Stellungnahme LK OHV